Fest in unserer Gemeinde verankert ist seit vielen Jahrzehnten die Krippenandacht mit Krippenspiel am Nachmittag des Heiligen Abends.

Mit großer Freude und Begeisterung bereiten sich in der Adventszeit Kinder und Jugendliche darauf vor. Eifrig lernen sie die Texte, probieren Lieder, lernen den Umgang mit dem Mikrofon, suchen passende Kostüme und legen mit der Zeit auch ihre Hemmungen ab, spielend vor der Gemeinde die Frohe Botschaft über die Geburt Christi – in jeglicher Rolle – den vielen Familien zu überbringen.

Unsere Dreifaltigkeitskirche ist oft schon eine Stunde vor Beginn des Krippenspiels mit den ersten Plätzen besetzt.

Für die kleinen und großen Akteure ist die Vorbereitung und Durchführung des Krippenspiels auch immer wieder eine neue Erfahrung, sich mit dem Geschehen in Bethlehem auseinanderzusetzen. Und jedes Jahr wünschen wir uns, dass wir diese Erfahrung des Geschenkes Gottes der mitfeiernden Gemeinde mit den gemeinsamen Liedern und Gebeten mit nach Hause in die festlich geschmückten Wohnungen geben können.

Beate Grunwald