Die neuen Kirchenfenster

    Der Gedanke Die Kirche Der Entwurf Der Künstler Die Realisierung Die Fragen (FAQ)

 

Als Abschluss der umfangreichen Sanierungs- um Umgestaltungsarbeiten erhielt die Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit in Brandenburg an der Havel von dem Londoner Glaskünstler Graham Jones gestaltete Glasfenster.

Begonnen hatte das Vorhaben 2003 mit einer Idee. Nur 3 Jahre Später konnte das ehrgeizige Projekt in einem für unsere Diaspora-Region ungewöhnlich großen Umfang vollendet werden.
Nachdem am 01.10.2005 schon die ersten 7 Fenster eingebaut wurden, folgte am 09.09.2006 die Einweihung eines der ersten so umfangreichen, in zeitgenössischen Gestaltungstechniken hergestellten Fensterzyklen in Ostdeutschland.
 

Auf den folgenden Seiten haben Sie die Möglichkeit, sich über das Projekt und den Künstler zu informieren.
 

Des weiteren finden Sie hier eine Interpretation des Kunstwerkes durch die Kunstbeauftragte des Erzbistums Berlin Frau Dr. Christine Goetz:
zum Vortrag von Dr. Christine Goetz anlässlich der Einweihung am 09.09.2006
 

Postkarten und Booklet können direkt bei der Kirchengemeinde bestellt werden.
 

Fragen und weitergehende Informationen erhalten Sie unter:
 

Bau- und Förderverein
der Katholischen Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit

in Brandenburg an der Havel e.V.
Neustädtische Heidestraße 25
14776 Brandenburg an der Havel

Telefon (03381) 28 09 45
Fax (03381) 28 09 46

Für den Fall, dass Sie den Bauverein mit einer Spende unterstützen möchten, hier die Bankverbindung:

Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
BLZ: 160 500 00 Konto: 36 01 02 03 93

Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt.
Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt

 
Katholische Kirche Heilige Dreifaltigkeit in Brandenburg an der Havel
aktualisiert am 17.04.12